Hier finden Sie Routen für jeden Geschmack

Archipel, urskog, Bokskog, Kiesrücken und erstaunliche Ansichten.
Keine, wir reden hier nicht über die Nationalparks des Landes.
Es ist nur ein Steinwurf oder zwei von Vätterns Küste.

Sagen Sie Wanderwege, und die meisten Leute denken, der Norrland, oder möglicherweise nördlicher Svealand, aber Sie brauchen nicht nach Norden reisen, um die Orte zu erfahren, die Ihnen den Atem rauben. Der Teil von Schweden, wo Sie gerade sind, ist eine Steuererhöhung mit der Natur, Abenteuer und Erholung. Wenn Sie eine Familie mit jungen Mitgliedern und Feder konsumieren in ihrem Schritt wollen und gleichzeitig Waldluft atmen und einen Geschmack der Natur zu erhalten, die Spitze: Rosinenpickerei! Wählen Sie die gute Sache vom Buffet! Das Naturschutzgebiet mit Tabergs Spitze, übergegangen südlichen Vätterleden, auf jeden Fall ist eine Rosine. Die Dividende ist großzügig in Bezug auf den Betrieb - etwas mehr als einen Kilometer Wanderung bergauf. am Fuße des Berges, der steigt 121 Meter über seine Umgebung (343 m über dem Meeresspiegel), und denken: „Nun steigen wir den Berg!„Ist das spannend für alle Familienmitglieder. Es ist nicht umsonst, dass Linnaeus Taberg für „Småland Wunder“ genannt. Neben dem fantastischen Blick - „Look, gibt es Jönköping und dem See Vättern!‚- Warten auf dem Gipfel eines Berges Café mit allem, was aus echten Mahlzeiten Eis und Pfannkuchen.

Mersmak
Hjässan in Omberg Ecopark ist auch eine gute Möglichkeit, einen Geschmack für ungeübte Wanderer zu geben. Park es bei Vertex-Platz, ist es der höchste Gipfel nur ein steiler Anstieg von etwa 400 Meter entfernt (261 m über dem Meeresspiegel). Es gibt keinen Café auf, aber mit Blick auf Vättern, Vogel Tåkern und Östergötland Ebenen beherbergen leicht Höhenmeter bergauf. Und wenn es darum geht, Coffee-Shop 31:ans Glas und Küche in Hästholmen beliebt. Für Familien mit älteren Kindern, das kann schwierige Herausforderungen standhalten, Ellen Key ist ein Teil von Omberg eine gute Wahl. Sechs Kilometer mit Grat, gemähten, Bokskog, Panoramablick und ein Teich, die Heimat von Fröschen und Kröten ist. Wenn Sie Wandern mit Schwimmen im See Vättern sind Östgötaleden in Medevi kombinieren möchten - Västanvik. Dieser Weg ist abwechslungsreich und umfasst sowohl die Schären mit Klippen, sandig, Pinienwälder und Feuchtgebiete mit Laufstege und viele Vögel hat.

Pensionäre Eva Nyqvist und Rita Lårdh in der Regel regelmäßig zu Fuß entlang der Strecke, das ganze Jahr über, ein paar Stunden zu einer Zeit,.
- Västanvik Gefühl einzigartig mit seiner vielfältigen Natur. Dieser Bereich ist sehr lieb zu mir, Eva sagt, der jetzt in der Nachbarschaft lebt. Rita, leben in Motala, machen zusätzliche Besuche in Västanvik Sommer, dann zusammen mit Kindern und Enkeln.
-Für die feinen Bade der Sake, sagt sie.

Urwald und Wüste
Fast genau westlich von Västanvik, auf der anderen Seite Vättern, ist „eine der wildesten Wälder in Südschweden“. Der Urwald von Tiveden Nationalpark drei mil markierten Wanderwege in der sehr hügeligen Waldlandschaft mit Wüste Seen, Höhlen, Fissur und riesige Felsen aus Eis. Dies ist die Natur, die große und kleine Abenteurer fasziniert. Für Erwachsene, die Feder in ihrer geeigneten Hökensås Ausbildung haben. Hier sind vermischte Wanderer, Läufer und Radfahrer. Neu in diesem Jahr ist, dass der lange Weg, 19 Kilometer, wurde für Mountainbike geeignet und zugelassen. Die Wege wogen durch die Heide und Preiselbeeren, auf Oser und vorbei an kleinen ruhigen Seen. Die Oberfläche ist glatt und relativ frei von Wurzeln und Marken sind zahlreich und klar, wie in Ausdauerrennen. Stille Wenn Sie sowohl Natur und einander ganz nah erhalten möchten, können Sie eine mehrtägige Wanderung im südlichen Vätterleden machen. Der acht mil lange Weg von Mullsjo Huskvarna passiert vier Standorte und sieben Naturparks. Es bietet alles, von Frieden und Ruhe in der schönen Natur des Lärms in der Nähe der Städte und Zivilisation. Geeignet für diejenigen, die sowohl den öffentlichen Verkehrsmitteln und von der Spur verwenden möchten, und für diejenigen, die einen Umweg und einen Vorrat an Energie machen wollen. Und wenn alles gesagt und getan ist, scheint es, dass die Wege rund um den Vätternsee in der Tat mehr bestehen als Rosinenkuchen…